Kommentare

Zur HOME gehts hier unter www.pfarre-ebersdorf.at


Responses

  1. Hier könnt Ihr Eure konstruktive Kritik anbringen

  2. Mir persönlich gefällt die Hompage sehr gut.
    Man kann sich leicht und ausreichend informieren.
    Ist gut gelungen. Herzlichen Glückwunsch.

    Eine Kritik: unter Kirche hat sich ein Fehler eingeschlichen,Elisabeth ohne (H)

    Liebe Grüsse

  3. Internet – Heutzutage ein unverzichtbares Medium.
    Ein großes Lob an alle die die Pfarrhomepage gestalten und warten !!
    Anregung: Auf der Startseite sollen unbedingt Fotos von der Pfarrkirche und von der Kapelle Weitenegg zu sehen sein.
    Liebe Grüße! Werner Koppelhuber

    • Hallo Werner,

      leider habe ich keine brauchbaren Fotos von der Pfarrkirche bzw. von der Kapelle.
      Wenn ihr gute digitale Fotos davon habt, ersuche ich um diese um sie einzubauen.

      lg
      Christoph

      • Könnte im Frühjahr, wenn Wetter passt Fotos machen. Habe zwar einige auf Vorrat, sind aber nicht ideal.

        lg
        Bernhard

      • Es wäre fein wenn wir ein paar neue bzw. bessere Fotos für unsere Seite hätten.
        Leider gelingen mir selbst die Fotos nie richtig. Bzw. fehlt mir das Auge dafür.

  4. Pfarrgemeinderatsgebet

    Herr Jesus Christus, du bist
    der Weg Gottes zu den Menschen
    und unser Weg zum Vater.

    Segne diese Zeit, in die du uns
    hineingestellt hast, damit wir
    hier unseren Platz finden.

    Mitzubauen an einer Kirche in der
    Welt von heute, ist dein Auftrag an uns-
    dazu sind wir bereit.

    Hilf uns, deinem Geist Raum zu geben,
    den Lebensraum Pfarrgemeinde
    miteinander zu gestalten.

    Lass uns Zeit und Raum haben
    füreinander, die Sorgen und Ängste
    der Menschen ernst zu nehmen
    und ihre Freuden und Hoffnungen zu teilen.

    Herr, deine Liebe hat uns einander anvertraut.
    Gib, dass aus unseren gemeinsamen Beratungen
    und Diensten das herauswächst, was weiterwirkt
    in unserer Pfarre und im Herzen eines jeden von uns.

    Mache unsere Gemeinde zu einem Ort des Zuspruchs,
    wo viele die Freude des Evangeliums leben
    und Kirche offen für alle ist.

    Anmerkung:
    Dieses schöne Gebet wurde am Beginn der ersten Pfarrgemeinderatssitung am 9. Sept. 2011 mit unserem Moderator Mag. Marek Duda gesprochen.

  5. Ich bin auf der Suche nach meinen Verwandten. Kann sich noch irgend jemand an eine Familie Nassberger, Familie Brandstetter oder Familie Pöcksteiner in Ebersdorf erinnern?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: